Offenlegung des Werbetreibenden
Dieser Artikel enthält Verweise auf Produkte und Dienstleistungen von unseren Werbetreibenden oder anderen Partnern. Wenn Sie auf Links zu diesen Produkten oder Dienstleistungen klicken, dann erhalten wir möglicherweise vom Werbetreibenden eine Provision.

Paysafecard

Wenn Sie im Internet Ihre Bankdaten hinterlassen, besteht immer die Gefahr, dass diese in die falschen Hände geraten. Prepaid-Karten wie die Paysafecard bieten Ihnen dagegen einen Schutz: Sie kaufen sich eine Karte mit einem bestimmten Guthaben und lösen dieses Geld in einem Casino ein, ohne dass andere Daten notwendig sind. Paysafecard Casinos gibt es in großer Zahl – Sie haben die freie Auswahl.

Wir stellen Ihnen hier die besten Paysafecard Casinos Österreichs vor und erläutern, was Sie bei der Nutzung dieser Zahlungsmethode beachten müssen.

03_Paysafe_307_205

Vor- und Nachteile der Paysafecard in Online Casinos

Wenn Sie sich dazu entscheiden, die Paysafecard als Zahlungsmethode in Online Casinos zu verwenden, gibt es eine Menge Vor- aber auch einige Nachteile:

Die Vorteile der Paysafecard:

  • Paysafecard ist sicher und anonym: Wenn Sie die Paysafecard verwenden, müssen Sie keinerlei Bankinformationen im Online Casino Ihrer Wahl angeben. Damit sind Sie geschützt vor Hackern, die es auf Ihre Kreditkartendaten abgesehen haben. Zudem sind die 16-stelligen PIN-Nummern anonym.
  • Die Nutzung ist überall möglich: Sie können Paysafecard auch problemlos in Mobilcasinos verwenden. Wenn Sie unterwegs sind, können Sie sich einen Code bei einem Händler holen und weiterspielen.
  • Einfache Nutzung: Sie können Ihren Paysafecard-PIN an vielen Verkaufsstellen erwerben. Anschließend müssen Sie den Code nur noch im Online Casino abgeben.

Nachteile der Paysafecard:

  • Keine Auszahlung: Die Paysafecard ist eine Prepaid-Karte, so dass Sie im Online Casino eine andere Auszahlungsmethode wählen müssen.
  • Mögliche Gebühren: Verwenden Sie die Paysafecard in Online-Casinos mit einer Fremdwährung, fallen Gebühren an. Nutzen Sie Ihr Guthaben nicht, werden ebenfalls Gebühren erhoben.

Wie funktionieren Einzahlungen im Online Casino mit der Paysafecard?


Wenn Sie im Online Casino mit Paysafecard einzahlen wollen, müssen Sie erst Guthaben erwerben. Das können Sie ganz einfach an vielen Verkaufsstellen wie Supermärkten, Tankstellen oder der Post, aber auch online erledigen.

Wenn Sie nun einen bestimmten Betrag einzahlen wollen, geben Sie diesen im Online Casino an und wählen Paysafecard als Zahlungsmethode aus. Nun werden Sie auf die Webseite von Paysafecard umgeleitet, wo Sie die PIN-Nummern aller Karten eingeben, die Sie nutzen wollen. Schon können Sie mit dem Guthaben spielen.

Gebühren sollten nicht anfallen, es sei denn, Sie spielen in einer anderen Währung als Euro.Beachten Sie, dass Auszahlungen auf Prepaid-Karten nicht möglich sind. Sie müssen eine andere Auszahlungsmethode wählen.

Wie erhalten Sie einen Paysafecard Bonus im Online Casino?

Guthaben von Paysafecards steht unmittelbar zur Verfügung. Wenn Sie sich also erstmals in einem Online Casino anmelden und Geld einzahlen, können Sie auch gleich den Willkommensbonus oder andere Promotions kassieren.

Wie eröffnen Sie ein Paysafecard-Konto?

Sie müssen nicht zwangsläufig ein Paysafecard-Konto eröffnen. Sie können auch einfach nur eine PIN-Nummer für ein bestimmtes Guthaben erwerben und diese dann im Online Casino verwenden. Wenn Sie aber das Guthaben auf mehreren Karten im Blick behalten wollen, lohnt es sich, ein Konto anzulegen. Dazu müssen Sie lediglich Ihre E-Mail-Adresse und Postadresse angeben und ein Kennwort auswählen. Anschließend müssen Sie sich noch authentifizieren – schon können Sie das Konto nutzen.

Zusammenfassung

Nun sollten alle Fragen, die Sie rund um die Paysafecard haben, beantwortet sein. Holen Sie sich also gleich einen 16-stelligen PIN, schauen Sie sich unsere Liste der besten Paysafecard Casinos an – und suchen Sie sich Ihr Glück im Online Casino.