Offenlegung des Werbetreibenden
Dieser Artikel enthält Verweise auf Produkte und Dienstleistungen von unseren Werbetreibenden oder anderen Partnern. Wenn Sie auf Links zu diesen Produkten oder Dienstleistungen klicken, dann erhalten wir möglicherweise vom Werbetreibenden eine Provision.

Bitcoin

Kaum eine andere Branche ist so offen für Innovationen wie die Glücksspiel-Welt. Dies lässt sich in erster Linie am Zahlungsverkehr erkennen. Klassische Zahlungsoptionen wie Banküberweisung oder Kreditkarten gehören langsam der Vergangenheit an.

Mittlerweile verlassen sich die Zocker nämlich auf modernere Methoden wie PayPal, Skrill oder Neteller, wenn sie das Geld schnell und sicher überweisen wollen. Um sich den aktuellen Trends anzupassen und den Bedürfnissen der Zocker gerecht zu werden, entscheiden sich immer mehr Anbieter dazu, auch Kryptowährungen als Zahlungsoption anzubieten. Dementsprechend steigt die Anzahl der Bitcoin Casinos fast täglich, so dass die Kunden aus Österreich nicht mehr aufs FunCasino oder Tonybet angewiesen sind, wenn sie auf diese Weise das Spielkonto mit Geld aufladen wollen.

Doch wie funktionieren diese Transaktionen überhaupt? Was alles zieht die Nutzung von Bitcoin nach sich und wo wird diese Zahlungsoption derzeitig angeboten? Wenn Sie sich mit diesen und anderen offenen Fragen zum Thema Bitcoin Casino vertraut machen wollen, sind Sie hier zweifellos richtig!

Bitcoin-Casinos

Vor- und Nachteile von Bitcoin Casinos

Bevor es zum Wesentlichen kommt und wir uns näher mit den Vor- und Nachteilen von Bitcoin beschäftigen, gilt es zunächst die Frage zu beantworten: Was ist Bitcoin überhaupt? Am einfachsten gesagt, handelt es sich hier um eine Art digitales Geld, das mittels modernster Verschlüsselungstechniken entsteht und in sog. elektronischen Geldbörsen bewahrt wird.

Unseren Bitcoin Casino Erfahrungen nach eignet sich diese online Zahlungsoption perfekt für diejenigen, die im Netz das Glück versuchen wollen. Denn kaum eine andere Methode zieht so viele Vorteile nach sich wie Bitcoin.

  • Anonymität – das Aushängeschild dieser Transaktionen ist sicherlich die Tatsache, dass sie völlig anonym abgewickelt werden. Dabei werden nämlich keinerlei persönlicher Daten preisgegeben und zum Absichern wird lediglich Ihre IP-Adresse in der Blockchain gespeichert.
  • Schnell und Benutzerfreundlich – alle Bitcoin-Zahlungen werden binnen Minuten abgewickelt, was besonders für Zocker von großer Wichtigkeit ist. Zudem werden Sie bei der Nutzung keinerlei Probleme verspüren, da Sie diese Transaktionen kinderleicht und auch übers Smartphone abwickeln können.
  • Sicherheit – bei Bitcoin handelt es sich eigentlich um eine der sichersten Methoden, um für Waren und Dienste im Netz zu bezahlen. Es werden nämlich modernste Verschlüsselungstechniken angewendet, um dafür zu sorgen, dass Ihr digitales Geld bestmöglich geschützt wird.
  • Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste – diese allseits bekannte Redewendung trifft besonders auf neue Bitcoin Casino 2020 zu. Da Bitcoins als keine offizielle Währung betrachten werden, müssen diese Casinos daher keine übliche Spiellizenz vorweisen. Dies zieht natürlich einen möglich Betrug nach sich, weshalb Sie sich zuerst mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Anbieters unbedingt vertraut machen müssen.

Wenn Sie unseren Empfehlungen folgen, brauchen Sie darüber allerdings keine weiteren Gedanken zu verlieren. Denn auf unserer Seite stellen wir ausschließlich geprüfte und seriöse Online Casinos vor, bei den Sie sich in jeder Hinsicht sicher fühlen werden.

So funktionieren Bitcoin Ein- und Auszahlungen


Das Erste, was Sie für die Nutzung von Bitcoin brauchen werden, ist natürlich eine elektronische Geldbörse. Prinzipiell handelt es sich hier um ähnliche virtuelle Brieftaschen, die auch für Skrill oder Neteller verwendet werden. Die bekanntesten davon sind Mycelium und Bitcoin Wallet, die Sie ganz einfach downloaden und auf Ihrem Smartphone installieren können. Danach wird es nötig sein, dass Sie ein neues Konto erstellen und Echtgeld in Bitcoins umwandeln.

Wie funktioniert eine Bitcoin Einzahlung?

Sobald das getan wurde, können Sie die elektronische Geldbörse dafür nutzen, um Geld aufs Spielkonto zu überweisen, und zwar auf die folgende Weise:

  • Einloggen – zuerst ist es nötig, dass Sie sich ins aktive Spielkonto einloggen.
  • Bitcoin wählen – danach wählen Sie Bitcoin als die Einzahlungsoption aus und geben den gewünschten Einzahlungsbetrag ein.
  • Einzahlen – üblicherweise wird sofort danach Ihr E-Wallet automatisch aufgerufen und die Geldtransaktion wird innerhalb von Minuten über die Bühne gebracht.

Wie erhalten Sie Ihren Online Casino Bonus oder Freispiele?

Diejenigen, die diese Zahlungsoption nutzen, müssen in der Regel nicht auf einen Bitcoin Casino Bonus verzichten. Im Gegensatz zu Neteller oder Skrill sind solche Transaktionen nämlich beim Großteil der Anbieter im Netz für den Erhalt von Casino Boni berechtigt. Einige Anbieter gehen dabei einen Schritt weiter und stellen auch einen Bitcoin Casino no Deposit Bonus zur Verfügung, um Zocker zu ermutigen, diese Zahlungsoption öfter zu verwenden.

Fazit

Angesichts aller oben erwähnten Tatsachen zum Thema Bitcoin Casino ist es sehr leicht zu erkennen, dass diese Option die Zukunft der Zahlungen im Online-Glücksspiel darstellt. Jetzt, wenn Sie alles darüber wissen, können Sie eines der Bitcoin Casinos von unserer Seite besuchen und dort die Glücksfee herausfordern. Viel Glück!