03_Casino-Freispiele-_600_400-1-3
Offenlegung des Werbetreibenden
Dieser Artikel enthält Verweise auf Produkte und Dienstleistungen von unseren Werbetreibenden oder anderen Partnern. Wenn Sie auf Links zu diesen Produkten oder Dienstleistungen klicken, dann erhalten wir möglicherweise vom Werbetreibenden eine Provision.

Die Entwicklung von Online Casinos in Österreich

Das Glücksspiel hat in Österreich eine lange Geschichte. Heute sind Online Casinos dort ganz normal und unterliegen festen Regelungen? Doch wie hat das mit den Online Casinos in Österreich überhaupt angefangen und welche Veränderungen haben bis heute stattgefunden? Wir haben für Sie einen Blick auf die Geschichte der Online Casinos in Österreich geworfen.

Ein Rückblick

Bereits 1934 wurde die ersten lokalen Casinos dort eröffnet. Diese wurden aufgrund des Krieges zwar schnell wieder geschlossen, doch 1950 wagte man einen neuen Versuch. Für die Ursprünge der Casinos in Österreich ist die Casino Austria AG verantwortlich. Die ersten Casinos eröffneten damals in Semmering, in Baden und in Kitzbühel. Auch heute existieren noch einige der damals eröffneten Casinos, das bekannteste ist aber wohl Casino Austria, denn es ist gleichzeitig auch eine globale Marke.

Die meisten lokalen Casinos aus Österreich befinden sich in Wien. Zudem waren Glücksspiele an Land in Österreich schon fast immer legal. In den 90er Jahren kamen dann auch die Online Casino hinzu und auch diese sind schon seither in Österreich legal. Und tatsächlich sind dabei alle Formen des Glücksspiels legal, egal ob Sportwetten, Online Casinos mit Echtgeld, Lotterie oder auch Fantasy Sportwetten.

Die rechtliche Lage von Glücksspiel in Österreich

Dann wollen wir auch einmal einen genaueren Blick auf die heutige rechtliche Lage des Glücksspiels in Österreich werfen. Schaut man sich die Gesetzeslage an, scheint das Glücksspiel in Österreich stark und eindeutig reguliert zu sein. Der Staat kontrolliert alles, vergibt die Lizenzen und andere Angebote sind nicht zugelassen.

Allerdings kann Österreich nicht so handeln, wie beispielsweise die Schweiz. Denn auch Österreich muss sich an die EU-Regelungen halten und den freien Zugang zum Wettbewerb gewähren. Auch wenn also auf dem Papier eigentlich geschrieben steht, dass es nur staatlich regulierten Gesellschaften möglich ist, im Internet Glücksspiel anzubieten, sieht das in der Praxis anders aus. Nach dem Gesetz dürften dann nämlich nur die Casinos der Casino Austria Gruppe von österreichischen Spielerinnen und Spielern genutzt werden. Da jedoch auch noch EU-Regelungen zum Tragen kommen, muss man auch ausländische Angebot erlauben.

Das bedeutet, dass die österreichischen Spielerinnen und Spieler weiterhin auch in Online Casinos mit Lizenzen aus Malta, Gibraltar und Co. spielen können. Bisher ist das Land auch nicht dagegen vorgegangen, wenn Österreicher in solchen Casinos spielen. Das Verbot existiert also eigentlich nur auf dem Papier.

Die Entwicklung der Casino Spiele

Über die Jahre hat sich natürlich auch die Art, bzw. das Angebot der Casino Spiele verändert. Wo es früher noch einige wenige Spiele in lokalen Spielbanken waren, haben die Online Casinos dafür gesorgt, dass das Spielangebot schier unendlich scheint.

Vor allem im Bereich der Slots hat sich eine Menge getan. Wo man früher in den lokalen Casinos an ein paar Spielautomaten spielen konnte, ist die Auswahl in Online Casinos heute gigantisch. Die Softwarehersteller der Branche entwickeln immer wieder neue Automaten, sodass bis heute ein riesiges Portfolio dabei zusammengekommen ist. In vielen Online Casinos stehen daher gerne mal mehr als 1.000 Slots zum Spielen zur Verfügung.

Verlagerung auf Mobile Casinos

Mit dem Aufkommen der Smartphones uns Tablets haben sich die Online Casinos dann auch auf den mobilen Gebrauch ausgeweitet. Mittlerweile ist jedes Casino mobil über eine sogenannte Web-App erreichbar. Das bedeutet, man spielt über den Browser auf dem mobilen Gerät im Casino. Einzelne Plattformen haben auch eigene Apps zum Herunterladen für iOS und Android auf den Markt gebracht. Die nativen Apps sind aber deutlich seltener anzutreffen als Web-Apps.

Durch die mobilen Lösungen können österreichische Spielerinnen und Spieler und auch die aus der restlichen Welt immer und überall in ihrem Casino spielen. Es braucht lediglich ein mobiles Gerät sowie eine Internetverbindung. Und in den Online Casinos ist das Angebot dann auch rund um die Uhr verfügbar.

Fazit

Wie überall anders auch, hat es auch in Österreich mit den lokalen Spielbanken angefangen. Heute liegt der Fokus aber deutlich auf den Online Casinos. Die Erreichbarkeit der Online Spielbanken ist super einfach, das Angebot an Spielen ist riesig und man kann von überall spielen, wo man gerade ist. Und auch wenn es von der Gesetzeslage aus betrachtet so aussieht, als dürften Österreicherinnen und Österreicher nur in durch den österreichischen Staat lizenzierten Casino spielen, sieht das in Wirklichkeit anders aus. Denn weil Österreich zur EU gehört, gelten auch hier EU-Regelungen und man darf das Angebot anderer Anbieter nicht verwehren.

Weitere Artikel

03_Casino-Freispiele-_600_400-1-2
Dez 06, 2020

Die Entwicklung von Online Casinos in Österreich

Das Glücksspiel hat in Österreich eine lange Geschichte. Heute sind Online Casinos dort ganz normal und unterliegen festen Regelungen? Doch…

LiveCasino-1024x1024
Nov 30, 2020

5 effektive Tipps & Tricks für Live Casino-Spiele

Bei Live Casino-Spielen profitieren Spieler von einem besonders hohen Spannungsfaktor. Per Liveübertragung sehen sie den Croupier auf ihrem Bildschirm und…

newCasinos_1024x1024
Nov 26, 2020

Die 5 besten Abenteuerspiele

Die Auswahl an Casino Spielen ist auf den meisten Online Plattformen sehr groß. In der Regeln sind mehr als 1.000…

casino-3491252_640
Nov 26, 2020

Die 7 besten NetEnt Games

Das Unternehmen NetEnt ist ein Softwareentwickler im Bereich Online-Glücksspiel. Seinen Sitz hat das Unternehmen in Stockholm. Bereits 1996 wurde das…