Einführung in die Black Jack Regeln

Blackjack RegelnWer Black Jack als reines Glückspiel betrachtet und sich ohne Kenntnis der Regeln an einen Tisch setzt, wird schnell sein blaues Wunder erleben. Denn ohne jegliche Grundkenntnisse ist man bei diesem Spiel innert kürzester Zeit auf der Verliererstraße.

Aber wir helfen Ihnen gerne weiter und präsentieren Ihnen hier die Black Jack Regeln. Diese können Sie am Besten im Online Casino Ihres Vertrauens am Spielgeldtisch verinnerlichen und so eine erfolgreiche Black Jack Karriere starten, ohne, dass Sie erst teures Lehrgeld bezahlen müssen.

 


Unsere TOP Black Jack Casinos in Österreich 2018:

  • Num
  • Casino
  • Spielen
  • Bonus
  • Bewertung
  • Merkmale

Einführung in die Black Jack Regeln:

Schauen Sie sich doch einfach das Video zu Black Jack Regeln an, um etwas mehr Informationen zu diesem herausfordernden Kartenspiel zu erfahern. m Anschluß empfehlen wir dann auch sich mit dem Thema Black Jack Strategie auseinanderzusetzen, da dies Ihren Erfolg sehr positiv beeinflussen wird.


Das Grundprinzip

Für komplette Neulinge lässt sich Black Jack in zwei knappen Sätzen beantworten: „Ziel ist es mit den eigenen Karten möglichst nahe an 21 Punkte zu kommen, ohne diese Punktezahl zu überschreiten. Dabei muss man mehr Punkte als die Bank erzielen, außer diese überschreitet die 21!“ Auf dieser Grundvoraussetzung basieren die Black Jack Regeln.

Die Kartenwerte im Spiel sind einfach zu erlernen – jede Karte mit einer Zahl entspricht genau der aufgedruckten Zahl, Bube, Dame, König zählen 10 und die As zählt 11 oder 1. Eine zweite wichtige Black Jack Regel besagt, dass Sie die freie Wahl im Spiel haben, die Bank aber nach festen Grundregeln spielen muss. Denn die Bank muss so lange weitere Karten ziehen bis Sie 17 oder mehr Punkte erreicht hat, darf dann aber keine weitere Karte mehr nehmen.


Hilfreiche Themen:


Der Spielablauf beim Black Jack

Black Jack wird im Modus Bank (Casino) gegen die Spieler gespielt, wobei jeder Spieler völlig unabhängig spielt. Online findet man oft Tische, an denen man alleine spielt, aber es gibt auch andere Varianten (vor allem im Live Casino). Alle Spieler platzieren Ihre Einsätze und die Bank gibt die Karten aus, wobei jeder zwei Karten erhält. Die Karten der Spieler sind beide offen, bei der Bank wird die erste Karte verdeckt und die zweite offen aufgelegt.

Zuerst sind Sie an der Reihe: Sie können nun beliebig viele Karten zukaufen. Sobald aber 21 überschritten wurde, haben Sie verloren und Ihr Einsatz ist verloren! „Überkaufen“ Sie also nicht! Falls Sie zwei gleiche Karten haben, können Sie einen „Split“ vornehmen: in diesem Fall platzieren Sie nochmals einen Einsatz und die beiden Karten werden nun getrennt und erhalten jeweils einen neuen Partner. Sie spielen nun mit zwei Kartenpaaren.

Sobald Sie mit Ihrer Hand (Ihren Händen) zufrieden sind, hören Sie auf weitere Karten zu ziehen. Nun ist die Bank an der Reihe und zieht nach festen Regeln. Sobald die Bank überkauft hat oder 17 oder mehr Punkte erreicht hat, ist die Runde beendet und es wird abgerechnet. Sie gewinnen wenn Sie mehr Punkte als die Bank haben, oder diese überkauft hat. Bei Gleichstand erhalten Sie Ihren Einsatz zurück und in allen anderen Fällen haben Sie verloren. Sobald alle Gewinne ausbezahlt wurden, platzieren die Spieler wieder die Einsätze und die nächste Runde beginnt.


Hier erfahren Sie alles über Black Jack:


Was ist ein Black Jack?

Die höchste Kartenkombination im Spiel ist ein Black Jack. Das ist, wenn Sie 21 Punkte mit nur 2 Karten erhalten. In den meisten Casinos erhalten Sie für einen derartigen „Natural“ eine höhere Auszahlung als für den normalen Gewinn (bei dem einfach der Einsatz verdoppelt wird). Historisch galt nur die Kombination Pik As und Pik Bube als „Natural“, von der Farbe des Buben kommt der Name des Spieles „Black Jack“.


Bestes Casino mit Online Black Jack:

Mr. Green Willkommensbonus