Ungerade Zahlen im Roulette

Ungerade Zahlen im RouletteEines der weltweit beliebtesten und weit verbreitetsten Glücksspiele traditioneller Art ist das Roulette. Mann kann es in allen Casinos finden und schon alleine das Zusehen ist bereits ein echtes Highlight. Seit dem das Roulette zu Beginn des 18. Jahrhunderts zunächst nach Frankreich und einige Jahre später nach Deutschland kam, verbreitete es sich wie ein Sturm über sämtliche Casinos in ganz Europa. Dostojewski, der einer der bedeutendsten russischen Schriftsteller seiner Zeit war, verfiel dem Risiko von Gewinn und Verlust in diesem Spiel.

Aus diesen Erfahrungen entstand sein berühmter Roman, “Der Spieler.” Doch bei diesem Spiel, das geradezu seit vielen Jahren zu den absoluten Klassikern in den Casinos gehört, muss man kein angesehener Schriftsteller sein. Jeder einzelne Nutzer, der diese Welt betritt, sollte dieses Erlebnis einmal genießen. Es ist auch ganz einfach, denn mit ersichtlich kalkulierbaren Einsätzen und guten Gewinnchancen, muss man nur auf eine gerade, oder eine ungerade Zahl beim Roulette tippen, die durch den zufälligen Lauf einer Kugel in einem Kessel bestimmt wird. Glück ist natürlich ein wichtiger Aspekt, egal ob physisch in einem echten Casino, vom PC oder Tablet im Online Casino. In den virtuellen Spielbanken allerdings kann jeder Einzelne beim Setzen auf ungerade Zahlen im Roulette, dementsprechend auch sehr große Summen gewinnen.

Unsere TOP Roulette Casinos in Österreich 2017:

Was bedeutet das Setzen auf ungerade Zahlen im Roulette?

Heutzutage gibt es zwei unterschiedliche Formen des Roulettes: das Europäische (oder auch Französische) und das Amerikanische. Beide besitzen Zahlen von 1 bis 36, mit dem Unterschied, dass es im Europäischen eine zusätzliche Zahl die “0” gibt und im Amerikanischen, die “0” und die “00.” Es besteht also die Möglichkeit, im Roulette auf 18 gerade oder 18 ungerade Zahlen zu setzen.

Wie eben schon erwähnt, besitzt dieses Spiel angesichts seines enormen Angebots unterschiedlicher Optionen, eine große Beliebtheit bei vielen Casino Fans. Vor allem für Online Spieler ist dies ein entscheidender Pluspunkt. Denn Neueinsteiger können ganz locker mit nicht so hohen Einsätzen auf ungerade Zahlen im Roulette beginnen. Aber auch für Freunde des Risikospiels, die große Summen auf den Tisch legen können, kommen bei diesem Glücksspiel voll auf ihre Kosten.

Warum werden Einsätze auf ungerade Zahlen als “Outside Bet” bezeichnet?

Um beim Roulettespiel seine Gewinnchancen zwingend steigen zu lassen, sollte man natürlich auch richtige Einsätze vornehmen. Und genau hier liegt der entscheidende Punkt, denn es gibt zwei unterschiedliche Versionen. Da sind zum einen die sogenannten “Inside Bets“. Hier platziert der einzelne Spieler seine Jetons ausschließlich auf eine oder eine kleine Anzahl von Zahlen auf der Innenseite des Tischlayouts. Bei dieser Wette ist die Eintrittswahrscheinlichkeit zwar sehr gering.

Beim Eintreten eines erfolgreichen Einsatzes, kann man hier allerdings durch das Spielen mit ungeraden Zahlen im Roulette, mit einer hohen Gewinnsumme rechnen. Setzt man stattdessen aber auf eine vollständige Gruppe der ungeraden Zahlen beim Roulette, welche im äußeren Bereich des Tischlayouts liegen, dann spricht man von einer “Outside Bet“.

Der Unterschied ist hier, dass die einzelnen Nutzer durch das parallele Setzen auf mehrere Zahlen, kein Risiko eingehen, dafür aber entsprechend gute, allerdings niedrige Gewinnchancen besitzen. Im Spielcasino geht es meistens, den Reiz von Gewinn und Verlust zu spüren. Die etwas weniger Wagemutigen beginnen zunächst mit den “Inside Bets,” während die hartgesottenen Spieler gleich mit den “Outside Bets” auf den ungeraden Zahlen beim Roulette beginnen. Es gibt aber auch manche Spieler, die sich für eine weitere Option entscheiden und beide Möglichkeiten geschickt verbinden.

Bester Online Roulette Bonus

Ungerade Zahlen im Roulette big
Exklusives Angebot:
Jackpot City casino
100% bis zu €1600
SPIELEN

Welchen Vorteil bietet die “En Prison” Regel?

Roulette ist ein faszinierendes und auch elegantes Glücksspiel. Und nicht immer ist alles gleich schwarz oder weiß. Bei der europäischen (oder französischen) Version kann der begeisterte Spieler die sogenannte “En Prison” Regel in Anspruch nehmen, welches wiederum einen faszinierenden Reiz des Spiels ausmacht. Diese besagt, das wenn die Kugel nicht auf das gewünschte Feld des Spielers landet, nicht gleich alle Jetons weg sind.

Hat der einzelne Nutzer also beim “Outside Bet” auf die ungeraden Zahlen im Roulette gewettet, dann erhält er die Hälfte seines Einsatzes wieder zurück, während die anderen fünfzig Prozent der Bank gehören. Durch diese “En Prison” Regel (französisch” Prison” für Gefängnis), verliert der begeisterte Spieler also nicht gleich alles. Er wird von den Verantwortlichen am Tisch markiert und verbleibt auf sein zu Beginn gesetztes Feld. Sollte der Spieler in der nächsten Runde dann aber gewinnen, bekommt er seinen gesamten Wetteinsatz wieder. Andernfalls verliert er ihn.

Wie werden die Chancen für das richtige Ergebnis berechnet?

Bei Glücksspielen geht es ständig um Gewinn und Verlust. Dieses Risiko muss man auf sich nehmen, wenn man ein Casino betritt. Natürlich gilt dies auch bei den Online Casinos. Doch gerade dies macht für viele Spieler einen gewissen Reiz aus. Um die höchsten Summen zu gewinnen, denkt man sich natürlich allerlei Strategien aus und berechnet das Ergebnis, um am Ende als der große Sieger hervorzugehen. Das ist beim Roulette logischerweise nicht anders.

Will der einzelne Nutzer seine Chancen erhöhen, so teilt er in der simpelsten Methode das Rad, welches nur 36 Zahlen besitzt, in gerade und ungerade Zahlen ein. Entscheidet er sich dann für eine der beiden Möglichkeiten, so liegt die Wahrscheinlichkeit, dass der Spieler etwas gewinnt bei 50 %. Bei der europäischen Version gibt es aber mit der “0” mehr als 36 Zahlen, was die Gewinnmöglichkeiten wiederum ein wenig verringert (48,64 %). Im amerikanischen Roulette hat die Spielbank sogar einen noch größeren Vorteil gegenüber den Spielern dieser Tischspiele, da es auch neben der “0,” noch die Zahl “00” gibt.

Die Gewinnwahrscheinlichkeit für alle begeisterte Spieler liegt also hier bei 47,36 %. Immer wieder gibt es Ideen um das Casino zu besiegen. Doch auch wenn man sich seine Inside- oder Outside Bets auf die komplizierteste Weise zusammenrechnet und auf die ungeraden Zahlen beim Roulette setzt, um hohe Summen zu gewinnen. In der Praxis sieht es meistens anders aus. Denn nach jeder Runde stehen die Chancen wieder bei null. Viele Glücksspieler machen sich alle möglichen Statistiken zu eigen. Andere wiederum nicht. Sitzt der einzelne Nutzer aber erst einmal am Spieltisch, dann sind seine sämtlich ausgedachten Theorien sehr oft nicht wirklich etwas wert, denn sie scheitern häufig an der Spontanität der Wirklichkeit.

Fazit

Wie alle möglichen Glücksspiele und Wetten, wird auch das Roulette den Menschen in alle Ewigkeit begeistern. Wie wir in diesem Text sahen, ist es nicht nur das klassischste aller Tischspiele, es ist auch extrem vielseitig und vor allem sehr interessant. Der Nervenkitzel steigt bei jedem Dreh, und solange sich die noch Kugel bewegt und seine Zahl sucht, steigt der Puls. Es ist Spiel und Spaß sowohl für professionelle Spieler als auch für den Anfänger.

Hartgesottene, die das Risiko lieben und auch die Möglichkeit haben hoch zu setzen, werden gleich voll angreifen. Die, die aber weniger Erfahrung mit dieser Art von Tischspielen haben, also sich hier zum ersten Mal versuchen, sollten zunächst einmal mit den “Outside Bets” bei der europäischen Version beginnen und auf die ungeraden Zahlen beim Roulette setzen. Der Nervenkitzel ist dann verhältnismäßig gering. Je öfter die einzelnen Nutzer von diesem Spiel begeistert sein werden, desto mehr werden sie sich natürlich auch trauen.

Mit der Erfahrung steigt, die Professionalität und die Bereitschaft volles Risiko zu setzen. Man kann mehr ausprobieren und kombinieren. Wichtig ist auf jeden Fall aber, nicht zu vergessen, dass es eine europäische und amerikanische Version gibt. Auch sollte man sich erkundigen, ob das einzelne Casino mit der “En Prison-” Regel spielt. Nach all dieser Theorie heißt es jetzt aber “ran an den Spieltisch,” seine Jetons auf den richtigen Platz setzen und auf sein Glück hoffen. Wie heisst es doch vor jedem Dreh beim Roulette: “Rien ne va plus,” französisch für “Nichts geht mehr.”

Bestes Casino mit Online Roulette: